Der HundsHof veranstaltet jedes Jahr tolle Seminare mit großartigen Referenten, welche spannende Themen im Gepäck haben.

Es lohnt sich immer mal wieder einen Blick auf die Seite zu werfen.

FB_IMG_1527622816317_edited.jpg
DSC_6302.jpg

"Treffen sich zwei Hunde...und mögen sich nicht" mit Daniel Herter
 

Treffen sich zwei Hunde … und mögen sich nicht!

So etwas ist heute leider nicht mehr die Ausnahme, sondern für viele Hund-Hund-Begegnungen die Regel. Dabei sind Unsicherheiten, mangelnde Toleranz und nicht vorhandene Selbstbeherrschung die häufigsten Ursachen – starke Aufregung und Aggressionsverhalten die Symptome.

Was die meisten Menschen bei problematischen Hundebegegnungen stört, ist vor allem das Verhalten des Hundes, das Symptom also. Für eine faire und vor allem nachhaltige Veränderung bedarf es jedoch weit mehr, als lediglich das Symptom zu betrachten und sich auf das problematische Verhalten zu konzentrieren.

Bei der Veranstaltung „Treffen sich zwei Hunde…“ setzen wir genau da an: Im Erkennen der Ursachen und im Verstehen des Hundes und seiner Bedürfnisse. Wir machen uns gemeinsam auf eine spannende und erkenntnisreiche Reise in das Erleben der Hunde auf der Du lernst, Hundebegegnungen zukünftig sinnvoll zu moderieren, Missverständnissen vorzubeugen und Deinem Hund so die nötige Sicherheit zu geben, damit er Begegnungen mit anderen Hunden gelassen an Deiner Seite meistern kann.

Wer mehr über Daniel Herter erfahren möchte : www.halb-so-wild.de

 

Wann:

25.09.-26.09.21

10.00 -17.00Uhr

Kosten:
aktiv    230 Euro (1 Hund )- AUSGEBUCHT
passiv 190 Euro

Es sind am Veranstaltungsort Stellplätze für Campingmobile/Buse aller Art, wie auch Zeltplätze mit Toilette vorhanden(nicht im Seminarpreis enthalten). Bitte bei der Seminaranmeldung mit angeben.